BUDAPEST

Budapest ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Ungarns. Mit über 1,7 Millionen Einwohnern ist Budapest die neuntgrößte Stadt der Europäischen Union. Laut dem britischen Marktforschungsunternehmen Euromonitor International gehört sie zu den zwanzig am häufigsten von Touristen besuchten Städten Europas. Die Einheitsgemeinde Budapest entstand 1873 durch die Zusammenlegung der zuvor selbstständigen Städte Buda (dt. Ofen), Óbuda (Alt-Ofen), beide westlich der Donau, und Pest östlich der Donau. Der Name Budapest selbst tauchte zuvor nicht auf, üblich im Sprachgebrauch war Pest-Buda. ...

NÜTZLICHE INFORMATIONEN

Ungarn liegt in Ostmitteleuropa und nimmt eine Fläche von 93 030 km2 ein. Das Land hat weniger als 10 Millionen Einwohner, darunter mehrere Minderheiten. Die Hauptstadt ist Budapest mit fast zwei Millionen Einwohnern. Ungarn grenzt an Österreich, die Slowakei, die Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien. Ungarn ist Mitglied der OECD, der NATO, der EU und der Schengen-Zone. Die offizielle Sprache ist Ungarisch. Die Währung ist der ungarische Forint (HUF). Ungarn ist eines der 15 beliebtesten Reiseziele der Welt. Das Land beherbergt auch zahlreiche Welterbestätten, UNESCO-Biosphärenreservate, das größte Wasserhöhlensystem und den zweitgrößten Thermalsee der Welt (Hévíz-See), den größten See Mitteleuropas (Plattensee) und das größte natürliche Grasland in Europa (Hortobágy).

Sprache:

Ungarisch

Lage:

Ostmitteleuropa

Offizieller Name:

Ungarische Republik

Haupstadt:

Budapest

Regierungsform: Republik

Bevölkerung:

9 817 958  (2016)

Religion:

Römisch-Katholiken (Mehrheit), Protestanten, Juden

Verwaltung:

19 Komitate, 23 Städte mit Komitatsrecht

Standard Zeitzone: UTC/GMT +

1 Stunde

Fläche:

93 030 km2

Anzahl der Touristen in einem Jahr:

 31 141 000 

(2018)

Höchster Punkt:

Kékes, 1015 m

WETTER

Ungarn hat ein mildes kontinentales Klima mit vier verschiedenen Jahreszeiten. Die Sommer sind heiß mit niedriger Gesamtfeuchtigkeit, aber häufigen Regenschauern, während der Winter kalt und schneereich ist. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Sommer beträgt 23 bis 28 ° C, und die durchschnittliche Tiefsttemperatur im Winter beträgt –3 bis –7 ° C.

ZEITZONE

Ungarn liegt in der mitteleuropäischen Zeitzone (GMT + 1). Sommerzeit: Läuft zwischen Ende März und Ende Oktober (MEZ + 1 / GMT + 2).

WÄHRUNG UND GELD

 

Die ungarische Währung ist der Forint (Ft und HUF). Wenn Sie Ihre Währung in Forint umtauschen möchten, tun Sie dies immer an einer offiziellen Wechselstube. Tauschen Sie niemals Geld auf der Straße mit zufälligen Fremden aus, da dies gesetzlich verboten ist. In Budapest gibt es an fast jeder Ecke Geldautomaten, und in jeder Stadt des Landes gibt es mindestens einen Geldautomaten. Geldabhebungen an Geldautomaten sind vorgesehen.

Alle gängigen Kredit- und Debitkarten (MasterCard, Visa usw.) werden akzeptiert. Wenn Sie eine Karte verwenden möchten und Zweifel haben, ob sie akzeptiert wird, suchen Sie bitte nach den üblichen Fensteraufklebern. Hinweis: Die Kartenannahme ist nicht obligatorisch. Tragen Sie daher immer Bargeld in Forint bei sich.

european-union-flag-std_1.jpg
1200px-Flag_of_Hungary_with_arms_(state)
greti_gulas_edited.jpg

Essen in BUDAPEST

6 Leckereien, die man hier nicht verpassen sollte

balaton-sih.jpg
3777feb5aafea50cf7d1888dc1dc1805-szechen